Logo
Logo

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

 

worin besteht für Sie das Geheimnis des Weihnachtsfestes? Ist es die Atmosphäre der Geborgenheit, die Sie anspricht? Oder die Freude darüber, in der Familie zusammen zu sein?

 

Für mich ist es beeindruckend und geheimnisvoll, dass ein großer und mächtiger Gott, greifbar wird in einem kleinen Kind. Im Jesus-Kind können wir Gott erkennen, der sich zu uns auf Augenhöhe begibt. Diese Haltung Gottes wird auch das Leben Jesu prägen. Wie ein guter Hirt, der gerade das eine Schaf sucht, das verloren gegangen ist, so wendet sich Jesus denen zu, die irgendwo auf verlorenem Posten stehen, den Außenseitern, den Kranken, den Sündern.

 

Haben wir Mut, diese Haltung Jesu einzuüben. Als Christen tun wir das insbesondere für jene, die aus ihren Heimatländern geflohen sind und in unserem Land Zuflucht gefunden haben. In einem offenen Brief setzen wir uns für einen menschenfreundlichen Umgang mit den Migranten in unserem Land ein. Wir haben ihn an Politiker unseres Freistaates, des Bundes und der EU gesendet. Ca. 150 Mitglieder unserer Gemeinde und Leute aus unserem Umfeld haben ihn unterzeichnet. Seinen Wortlaut finden Sie hier:  Offener Brief der Gemeinde

 

Beugen wir uns so tief nach unten, dass wir in unserem Hilfe bedürftigen Nächsten Gott selbst erkennen. Denn er ist uns in einem Kind nahe gekommen, das Schutz und Unterstützung braucht. Dann wird sich uns das tiefere Geheimnis des Weihnachtsfestes erschließen. 

 

Wenn Sie dies mit uns in den Gottesdiensten feiern möchten, sind Sie herzlich eingeladen.  Schauen Sie einfach vorbei! In Reudnitz, in der Stötteritzer Straße 47, finden Sie Kirche und Pfarrhaus St. Laurentius. 

 

Im Namen unserer Gemeinde wünsche ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, sowie ein gesegnetes neues Jahr! 

 

Ihr Pfarrer Thomas Hajek 

 

 

 

 

***NEUE ADRESSE DER PFARREI***

 

Liebe Gäste, liebe Gemeindemitglieder,

 

gerne begrüßen wir Sie in Pfarrhaus und Kirche St. Laurentius unter der neuen Adresse:

 

Stötteritzer Straße 47, 04317 Leipzig-Reudnitz

 

Wegen der Baumaßnahmen für die Kita am Campus Lorenzo ist der Zugang zu Pfarrhaus und Kirche nur noch von der Stötteritzer Straße 47 aus möglich. Autos bitten wir außerhalb des Pfarrgeländes zu parken. 

Mit herzlichen Grüßen,

Pfarrer Thomas Hajek

 

 

 

Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius Leipzig Reudnitz

 

Die Pfarrei „St. Laurentius“ liegt im Südosten Leipzigs. 1893 wurde die Pfarrkirche erbaut, weil in der expandierenden Stadt Leipzig am Ende des 19. Jahrhunderts die Propsteikirche für die vielen Gottesdienstbesucher nicht mehr ausreichte. Auf den ersten Blick erscheint der Bau etwas ungewöhnlich, weil Kirche und das frühere Waisenhaus einen Baukörper bilden. Sie ist heute die älteste römisch-katholische Kirche in Leipzig.

 

Seit ihrer Entstehung hat das Kirchenschiff oft das Erscheinungsbild verändert. Nach den Renovierungen 2003 erhielt es das heutige Aussehen und lädt zu Gebet und Liturgie ein. Die beiden Seitenaltäre (1908 und 1910) sind Werke Josef Schnitzers. Sie sind als Flügelaltäre der Gottesmutter Maria bzw. dem Namenspatron St. Laurentius gewidmet und prägen neben dem schlichten Hauptaltar sehr wesentlich die Innenansicht der Kirche.

 

Derzeit gehören ca. 4000 Gemeindemitglieder zur Pfarrei, die überdies der ukrainischen griechisch-katholischen Gemeinde wöchentlich regelmäßig den Gottesdienstort bietet.

Territorial erstreckt sich die Pfarrei sehr weit in Richtung Grimma mit Gottesdienstorten in Belgershain, Liebertwolkwitz und im Herzzentrum Leipzig.

 

Viele Zuzüge, Umzüge und Wegzüge der Gemeindemitglieder unterziehen die Pfarrei einem steten Wandel. Soziale Nöte in manchen Stadtgebieten bilden heute Herausforderungen, der sich die Pfarrgemeinde mit einem vielfältigen Gemeindeleben aktiv stellt und darauf reagiert.

 

Die Pfarreien „St. Laurentius“ Leipzig-Reudnitz, „St. Gertrud“ Leipzig-Engelsdorf (www.st-gertrud-engelsdorf.de), Heilige Familie Leipzig-Schönefeld (www.heilige-familie-leipzig.de), und Taucha
(www.st-anna-taucha.de) bilden einen pastoralen Verantwortungsraum der zukünftig engeren Zusammenarbeit.

 

"Joy To The World" - Adventskonzert mit Gospeltrain und Blaswerk Leipzig

Sonntag, 15. Dezember 2013, 17.00 Uhr in der Pfarrkirchei.